Mund

Implantologie

Implantate setzen wir Ihnen als Ersatz für die fehlende Zahnwurzel in den Kiefer­knochen. Nach der Heilung kann der Zahnarzt darauf einzelne Kronen, Brücken oder sogar eine ganze Zahnreihe befestigen. Die implantatgetragenen Zahnnachbildungen sitzen genauso fest wie die natürlichen. Nichts stört und es müssen auch keine gesunden Zähne zur Befes­tigung des Zahnersatzes abgeschliffen werden.

Operative Entfernung von Weisheitszähnen

Manchmal ist für Weisheitszähne kein Platz im Kiefer, oder sie sollen den Erfolg der kieferorthopädischen Behandlung nicht zu Nichte machen. Auch wenn der Durchbruch der Weisheitszähne zu Entzündungen führt, ist die Entfernung der Weisheitszähne unumgänglich.

Freilegen von nicht durchgebrochenen Zähnen

Wenn Zähne nicht durchbrechen, wird in Absprache mit dem behandelnden Kieferorthopäden /-in der Zahn freigelegt und mit einem Bracket beklebt. So kann der Zahn in die gewünschte Position gebracht werden.

Wurzelspitzenresektion

Entzündungen im Bereich der Wurzelspitze können zum Verlust des Zahnes führen. Mit der Wurzelspitzenresektion wird gezielt nur das entzündete Gewebe im Bereich der Zahnwurzelspitze entfernt.

Entfernung von Schleinhautveränderungen

Schleimhautveränderungen oder Hautwucherungen entfernen wir Ihnen, bevor daraus mehr entstehen kann.

Operationen bei Infekten und Abszessen der Zähne

Entzündungen im Kopfbereich können unter anderem von den Zähnen, der Haut oder den Speicheldrüsen verursacht sein. Auch dieser Bereich gehört zu meinem Fachgebiet.